Nikolaus bricht in Kindergarten ein ;-)

6. Dezember 2017

Wachtendonk, Berliner Straße

Tat geklärt:
Am frühen Morgen des 6. Dezember 2017 entdeckten die Erzieher des Kindergartens diverse Spuren die daraufhindeuteten, dass sich in der Nacht vom 05. auf den 06.12. ein unbekannter Mann zutritt zum Kindergarten verschafft hat. Kriminaloberkommissarin Julia M. untersuchte daraufhin die Schuhspuren und den Schnee, den der Unbekannte an diversen Stellen auf dem Boden im Kindergarten hinterlassen hatte. Desweiteren konnte DNA an zwei roten Stofffetzen sichergestellt werden. Der Unbekannte verlor diese augenscheinlich beim verlassen des Objekts, indem sein Mantel in der Tür eingeklemmt wurde.
Die anschließenden Ermittlungen ergaben dass es sich bei dem Unbekannten um den Nikolaus gehandelt hat, denn die Stiefel der Kinder waren gefüllt mit einigen Leckereien!